Einsatz von Computern/Internet in der offenen Jugendarbeit

Dieses Event ist bereits abgelaufen.
Datum: Mi 18.06.2014
Uhrzeit: 09.30 - 13.00 Uhr
Eintritt / Preis: Die Fortbildungsveranstaltung kostet 30 €. Nach Zusage erhalten Sie die Kontodaten.
Treffpunkt: Medienzentrum Frankfurt Ostbahnhofstraße 13-15 60314 Frankfurt a. M.
Barrierefreiheit: Ja

Weitere Informationen

Fortbildung des Präventiven Jugendschutzes Frankfurt am Main in Kooperation mit dem Medienzentrum Frankfurt am Main

Fachreferentinnen der Veranstaltung: Angelika Beranek, Beate Kremser

für Pädagoginnen / Pädagogen und Multiplikatorinnen / Multiplikatoren der Sozial- und Bildungsarbeit

Computer und Internet gehören mittlerweile zur Lebenswelt Jugendlicher und sind somit auch nicht aus der offenen Jugendarbeit wegzudenken. Junge Menschen nutzen oft sehr unbedarft jegliche Informationskanäle und sind uns oftmals ein Stück voraus wenn es neue attraktive Spiele oder Seiten im Netz gibt. Doch was gilt es zu beachten wenn ich in meinem Jugendzentrum einen Rechner aufstelle? Und wo liegen meine Grenzen? Welche rechtlichen Aspekte sind zu berücksichtigen? Vorgestellt werden einige mögliche Strukturen die sich in der Alltagsarbeit bewährt haben um eine funktionierende mediale Jugendarbeit zu leisten. 

zurück zur Übersicht

Kontakt

Jugend- und Sozialamt
Kirstin Koch
Eschersheimer 
Landstraße 223
60320 Frankfurt am Main

Anmeldung per:

Fax: 
069 /212 73013

E-Mail:
Jugendschutz@stadt-frankfurt.de