Selfiewahn – zwischen Followerclicks, Beautyapps und Selbstverwirklichung

Datum: Di 11.05.2021
Uhrzeit: 10.00 - 16.30 Uhr
Eintritt / Preis: 20€
Treffpunkt: Galluszentrum Krifteler Straße 55 60326 Frankfurt am Main
Barrierefreiheit: Ja

Weitere Informationen

Fortbildung des Gallus Zentrum e.V. Frankfurt am Main, des Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN Mainz und des Präventiven Jugendschutzes Frankfurt am Main für Pädagoginnen, Pädagogen, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Sozial- und Bildungsarbeit

Im Sekundentakt tauchen sie in den sozialen Medien auf. Selfies – Sie werden überall fotografiert, retuschiert und dann wird auf das Like gewartet. Hatten frühere Genrationen nur wenige Fotos von sich, wächst Generation Selfie schon von klein auf mit dem Abbild von sich auf. Die heutige Selbstinszenierung, was bedeutet sie für junge Menschen? Welche positiven und negativen Auswirkungen hat das Selfie? Wie kann ich kreative Medienprojekte umsetzen, um sich mit jungen Menschen darüber auseinanderzusetzen?

Fachreferenten der Veranstaltung:
Sabine Hoffmann und Jörg Hein, Gallus Zentrum

Die Fortbildungsveranstaltung kostet 20,00 €.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Wenn Sie Hilfe und Unterstützung benötigen, sprechen Sie uns an: www.galluszentrum.de oder 069 73800037.

Wichtiger Hinweis zur Anmeldung
Eine Anmeldung zu dieser Fortbildung ist frühestens sechs Wochen vor dem Veranstaltungstag möglich, damit wir auf kurzfristige Änderungen (Kontaktbeschränkungen, etc.) im weiteren Verlauf der Covid19-Pandemie reagieren können.

zurück zur Übersicht

Kontakt

Jugend- und Sozialamt
Daniel Schüller
Eschersheimer
Landstraße 223
60320 Frankfurt am Main

E-Mail:
jugendschutz@stadt-frankfurt.de