Trickfilm-Workshop

Datum: Mo 16.04.2018
Uhrzeit: 09.00 bis 15.00 Uhr
Eintritt / Preis: 0,00€
Treffpunkt: Medienprojektzentrum Berliner Straße 175 63067 Offenbach
Barrierefreiheit: Ja

Weitere Informationen

Die Tricktechnik erweckt erfundene Figuren zum Leben und setzt sie an bestimmten Schauplätzen in Szene. In dieser Fortbildung für Fortgeschrittene erhalten Sie aktiv Einblicke in die Techniken Pixilation, Knetanimation mit Webcam und Schnitt mit Open Source-Programmen. Die Kombination von realen und animierten Szenen – die sich in zahlreichen Tutorials im WWW wiederfindet, wird in die medienpädagogische Arbeit mit der Trickfilmtechnik integriert. Eine kurze Animation wird direkt im Laptop mit der Software Premiere Elements digital bearbeitet und mit Geräuschen versehen. Die Teilnehmer durchlaufen alle Produktionsprozesse und lernen, die Trickfilmarbeit altersgerecht auf ihre Gruppe anzuwenden. Entdecken Sie ein spannendes künstlerisches Medium für ihre Bildungsarbeit!

PC-Vorkenntnisse sind wünschenswert. Wer den fertigen Trickfilm im Anschluss an die Fortbildung mitnehmen möchte, wird gebeten, einen USB-Stick (ca. 3 GB) mitzubringen.

Zielgruppe: Sozialpädagogische Fachkräfte mit PC-Vorkenntnissen

zurück zur Übersicht

Kontakt

Jugend- und Sozialamt
Kirstin Koch
Eschersheimer 
Landstraße 223
60320 Frankfurt am Main

Anmeldung per:

Fax: 
069 /212 73013

E-Mail:
Jugendschutz@stadt-frankfurt.de