Das Spiel mit der Kamera – Camera Acting für Einsteiger – „learning by doing“

Datum: Fr 09.07.2021
Uhrzeit: 10.00 - 16.00 Uhr
Treffpunkt: Medienprojektzentrum Berliner Straße 175 63067 Offenbach
Barrierefreiheit: Ja

Weitere Informationen

Fortbildung des Medienprojektzentrums Offener Kanal (MOK) Rhein-Main in Kooperation mit dem Präventiven Jugendschutz Frankfurt am Main für Pädagoginnen, Pädagogen, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Sozial- und Bildungsarbeit

Schauspielen für den Film unterscheidet sich grundlegend vom Theaterspielen. Auf der Bühne muss die Distanz zum Publikum mit Stimme und Körpersprache überbrückt werden. Diese Arbeit nimmt im Film die Technik den Darstellern ab. Darum wirken Amateure vor der Kamera häufig theatralisch, künstlich und übertrieben. Wie schaffe ich es, im Film sparsam und trotzdem ausdrucksvoll zu spielen? Ein gelungenes Ergebnis entsteht aus der Interaktion der Kameraleute mit den Schauspielern. Dieses Zusammenspiel wird im Workshop erarbeitet.

„learning by doing“ – Film und Fernsehen für Pädagogen aus Kita, Schule und Freizeit
Fortbildungsangebote des Medienprojektzentrums Offener Kanal Rhein-Main

Alle Angebote können auch online durchgeführt werden.

Ansprechpartnerin:
Katja Ester
Medienprojektzentrum Offener Kanal (MOK) Rhein-Main der LPR Hessen
Berliner Straße 175, 3.OG
63067 Offenbach

Der Offene Kanal ist rollstuhlgerecht. Sollten Sie Hilfe oder Unterstützung benötigen, sprechen Sie uns gerne an.

Anmeldung und Infos: medienkompetenz@mok-rm.de oder Telefon: (069) 82 36 91 02

Die Fortbildungsveranstaltung ist kostenlos. Nach Zusage erhalten Sie weitere Informationen.

 

zurück zur Übersicht

Kontakt

Jugend- und Sozialamt
Kirstin Koch
Eschersheimer 
Landstraße 223
60320 Frankfurt am Main

E-Mail:
jugendschutz@stadt-frankfurt.de