Knet-Trickfilme mit der Spiegelreflexkamera – „learning by doing“

Datum: Di 11.05.2021
Uhrzeit: 10.00 - 16.00 Uhr
Treffpunkt: Medienprojektzentrum Berliner Straße 175 63067 Offenbach
Barrierefreiheit: Ja

Weitere Informationen

Fortbildung des Medienprojektzentrums Offener Kanal (MOK) Rhein-Main in Kooperation mit dem Präventiven Jugendschutz Frankfurt am Main für Pädagoginnen, Pädagogen, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Sozial- und Bildungsarbeit

Pädagogen mit Animationserfahrung haben die Möglichkeit, die Besonderheiten des Stelltricks näher kennenzulernen. Mittels Knetfiguren und Kulissen werden Tricks und Kniffe ausprobiert und kleine Clips erstellt. Mit der Spiegelreflexkamera kommt die Dreidimensionalität des „Filmsets“ besonders gut zur Geltung.

„learning by doing“ – Film und Fernsehen für Pädagogen aus Kita, Schule und Freizeit
Fortbildungsangebote des Medienprojektzentrums Offener Kanal Rhein-Main

Alle Angebote können auch online durchgeführt werden.

Ansprechpartnerin:
Katja Ester
Medienprojektzentrum Offener Kanal (MOK) Rhein-Main der LPR Hessen
Berliner Straße 175, 3.OG
63067 Offenbach

Der Offene Kanal ist rollstuhlgerecht. Sollten Sie Hilfe oder Unterstützung benötigen, sprechen Sie uns gerne an.

Anmeldung und Infos: medienkompetenz@mok-rm.de oder Telefon: (069) 82 36 91 00

Die Fortbildungsveranstaltung ist kostenlos. Nach Zusage erhalten Sie weitere Informationen.

Weiterer Termin dieser Fortbildung:

03. November 2021

zurück zur Übersicht

Kontakt

Jugend- und Sozialamt
Kirstin Koch
Eschersheimer 
Landstraße 223
60320 Frankfurt am Main

E-Mail:
jugendschutz@stadt-frankfurt.de