Trickfilm mit iPad – „learning by doing“

Dieses Event ist bereits abgelaufen.
Datum: Fr 15.01.2021
Uhrzeit: 10.00 - 16.00 Uhr
Treffpunkt: Medienprojektzentrum Berliner Straße 175 63067 Offenbach
Barrierefreiheit: Ja

Weitere Informationen

Fortbildung des Medienprojektzentrums Offener Kanal (MOK) Rhein-Main in Kooperation mit dem Präventiven Jugendschutz Frankfurt am Main für Pädagoginnen, Pädagogen, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Sozial- und Bildungsarbeit

Nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Jugendlichen kann die Trickfilm-Arbeit den Erwerb vielfältiger Kompetenzen fördern. Wie entsteht ein Trick- oder Animationsfilm? Sie durchlaufen alle Produktionsprozesse und lernen ein spannendes künstlerisches Medium kennen, das in Kita, Schule oder Freizeit gleichermaßen auf Begeisterung stoßen wird.

„learning by doing“ – Film und Fernsehen für Pädagogen aus Kita, Schule und Freizeit
Fortbildungsangebote des Medienprojektzentrums Offener Kanal Rhein-Main

Alle Angebote können auch online durchgeführt werden.

Ansprechpartnerin:
Katja Ester
Medienprojektzentrum Offener Kanal (MOK) Rhein-Main der LPR Hessen
Berliner Straße 175, 3.OG
63067 Offenbach

Der Offene Kanal ist rollstuhlgerecht. Sollten Sie Hilfe oder Unterstützung benötigen, sprechen Sie uns gerne an.

Anmeldung und Infos: medienkompetenz@mok-rm.de oder Telefon: (069) 82 36 91 00

Die Fortbildungsveranstaltung ist kostenlos. Nach Zusage erhalten Sie weitere Informationen.

Weitere Termine dieser Fortbildung:

24. Februar 2021
21. April 2021
04. Juni 2021
12. Juli 2021
13. September 2021
10. November 2021

zurück zur Übersicht

Kontakt

Jugend- und Sozialamt
Kirstin Koch
Eschersheimer 
Landstraße 223
60320 Frankfurt am Main

E-Mail:
jugendschutz@stadt-frankfurt.de