Virtuelle Realität in der Jugendarbeit

Dieses Event ist bereits abgelaufen.
Datum: Do 02.11.2017
Uhrzeit: 10.00 bis 16.00 Uhr
Eintritt / Preis: 20,00€
Treffpunkt: Jugend- und Sozialamt Eschersheimer Landstraße 223 60320 Frankfurt
Barrierefreiheit: Ja

Weitere Informationen

Virtuelle Realität (VR) ist keine neue Idee. Neu ist die Fülle von technischen Möglichkeiten, die im letzten Jahr auf den Markt gekommen sind, um das Erleben einer virtuellen Realität zu ermöglichen. Hierbei reicht das Spektrum von einer kostengünstigen selbst gebastelten VR-Brille zu den teuren Markenprodukten, die VR in das eigene Wohnzimmer bringen.

Doch welche Möglichkeiten gibt es, VR in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit einzusetzen? Was gibt es zu VR auf dem Markt und eignet sich besonders? Diese und andere Fragen sollen auf dem Fachtag geklärt und diskutiert, sowie praktische Erfahrungen ermöglicht werden.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

zurück zur Übersicht

Kontakt

Jugend- und Sozialamt
Kirstin Koch
Eschersheimer 
Landstraße 223
60320 Frankfurt am Main

Anmeldung per:

Fax: 
069 /212 73013

E-Mail:
Jugendschutz@stadt-frankfurt.de