Erklärvideos von A bis Z mit Mitteln der Dokumentation

Datum: Do 03.03.2022
Uhrzeit: 10.00 - 17.00 Uhr
Treffpunkt: Medienprojektzentrum Berliner Straße 175 63067 Offenbach
Barrierefreiheit: Ja

Weitere Informationen

Fortbildung des Medienprojektzentrums Offener Kanal (MOK) Rhein-Main in Kooperation mit dem Präventiven Jugendschutz Frankfurt am Main für Pädagoginnen, Pädagogen, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Sozial- und Bildungsarbeit

Alltags-Tipps zu Schönheit, Handwerk und Sport, zu Computerspielen, Musik oder auch nur zum Spaß sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Aber auch abstrakte Inhalte, wie etwa mathematische, geschichtliche oder politische Zusammenhänge lassen sich durch anschauliche Bilder mit kurzen Off-Kommentaren leicht verständlich darstellen. Verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten werden vermittelt und rechtliche Rahmenbedingungen erklärt. Am Ende haben alle ein Video gedreht und geschnitten.

Erklärvideos mit Mitteln der Dokumentation

Mit Kamera und Mikrofon zeigen, wie etwas funktioniert - das sind die Stärken des Realfilms. Das kann ein naturwissenschaftliches Experiment ebenso sein, wie die Regeln für Parlamentswahlen oder warum manche Laute in fremden Sprachen so schwer auszusprechen sind. Eigene Erklärtexte können durch Experten-Statements ergänzt werden. Die Produktion ist niedrigschwellig, macht Spaß und das Ergebnis kann immer wieder zum Einsatz kommen.

Ansprechpartnerin:
Esther Kuhn
Medienprojektzentrum Offener Kanal (MOK) Rhein-Main der LPR Hessen
Berliner Straße 175, 3.OG
63067 Offenbach

Der Offene Kanal ist rollstuhlgerecht. Sollten Sie Hilfe oder Unterstützung benötigen, sprechen Sie uns gerne an.

Anmeldung und Infos: medienkompetenz@mok-rm.de oder Telefon: (069) 82 36 91 02

Die Fortbildungsveranstaltung ist kostenlos. Nach Zusage erhalten Sie weitere Informationen.

Weitere Termine dieser Fortbildung:
09. Mai 2022
04. November 2022

zurück zur Übersicht

Kontakt

Jugend- und Sozialamt
Kirstin Koch
Eschersheimer
Landstraße 241-249
60320 Frankfurt am Main

E-Mail:
jugendschutz@stadt-frankfurt.de