Erklärvideos mit Trickfilm-Techniken - „learning by doing“

Datum: Mi 03.02.2021
Uhrzeit: 10.00 - 17.00 Uhr
Treffpunkt: Medienprojektzentrum Berliner Straße 175 63067 Offenbach
Barrierefreiheit: Ja

Weitere Informationen

Fortbildung des Medienprojektzentrums Offener Kanal (MOK) Rhein-Main in Kooperation mit dem Präventiven Jugendschutz Frankfurt am Main für Pädagoginnen, Pädagogen, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Sozial- und Bildungsarbeit

Alltagstipps zu Schönheit, Handwerk und Sport, zu Computerspielen, Musik oder auch nur zum Spaß sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Aber auch abstrakte Inhalte, wie etwa mathematische, geschichtliche oder politische Zusammenhänge lassen sich durch anschauliche Bilder mit kurzen Off-Kommentaren leicht verständlich darstellen. In unseren Fortbildungen schauen wir auf aktuelle Trends und klären die rechtlichen Rahmenbedingungen. Wir analysieren Beispiele aus Schule und Jugendarbeit. Im Praxisteil produzieren die Teilnehmenden ihr eigenes Videotutorial.

Mithilfe von Trickfilmen lässt sich zeigen, was mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen ist, z.B. was Viren im Körper anstellen oder wie sich die Bevölkerungsstatistik entwickelt. Sie können bunt und eingängig gestaltet werden und bieten viel Raum für Kreativität.

„learning by doing“ – Film und Fernsehen für Pädagogen aus Kita, Schule und Freizeit
Fortbildungsangebote des Medienprojektzentrums Offener Kanal Rhein-Main

Alle Angebote können auch online durchgeführt werden.

Ansprechpartnerin:
Katja Ester
Medienprojektzentrum Offener Kanal (MOK) Rhein-Main der LPR Hessen
Berliner Straße 175, 3.OG
63067 Offenbach

Der Offene Kanal ist rollstuhlgerecht. Sollten Sie Hilfe oder Unterstützung benötigen, sprechen Sie uns gerne an.

Anmeldung und Infos: medienkompetenz@mok-rm.de oder Telefon: (069) 82 36 91 00

Die Fortbildungsveranstaltung ist kostenlos. Nach Zusage erhalten Sie weitere Informationen.

Weitere Termine dieser Fortbildung:

26. Mai 2021
08. September 2021

zurück zur Übersicht

Kontakt

Jugend- und Sozialamt
Kirstin Koch
Eschersheimer 
Landstraße 223
60320 Frankfurt am Main

E-Mail:
jugendschutz@stadt-frankfurt.de