„YouTube, Instagram und WhatsApp“ – So kommunizieren Jugendliche heute

Datum: Sa 18.11.2017
Uhrzeit: 13.00 bis 17.00 Uhr
Eintritt / Preis: 20,00€
Treffpunkt: Medienzentrum Frankfurt Ostbahnhofstraße 13-15 60314 Frankfurt
Barrierefreiheit: Ja

Weitere Informationen

Briefchen und Festnetztelefon waren wahrscheinlich für uns früher die wichtigsten Kommunikationskanäle. Heute stehen Jugendlichen vielfältige Plattformen zur Verfügung, um sich mit Freunden und der Welt auszutauschen. Diese bieten große Chancen und gleichzeitig auch Klippen, die es kompetent zu umschiffen gilt.

In dieser 4-stündigen Fortbildung lernen Sie gemeinsam mit anderen Eltern die wichtigsten sozialen Netzwerke im Internet kennen und erhalten Impulse, wie Sie Ihre Kinder bei der Nutzung sinnvoll begleiten können.

  • Warum schaut mein Kind lieber YouTube als Fernsehen?
  • Wer sind heute Jugendidole und wie verdienen diese auf Youtube Geld?
  • Was ist die Plattform YouNow und was gibt es zu beachten, wenn man selbst eine Sendung ausstrahlt?
  • Welche Apps sind heute bei Jugendlichen angesagt (Whatsapp, Instagram, Snapchat etc.) und wie funktionieren diese?
  • Welche Einstellungen kann ich für mehr Sicherheit vornehmen und welche Spielregeln gelten in der digitalen Kommunikation?

Neben den inhaltlichen Impulsen möchten wir Ihnen mit dieser Veranstaltung vor allem auch einen Austausch zwischen Eltern ermöglichen, denn Ihre Fragen und Tipps sind für andere sehr wichtig!

Kommen Sie vorbei, um Neues zu lernen, Anregungen zur Begleitung zu erhalten und Ihre Fragen und Tipps auszutauschen.

zurück zur Übersicht

Kontakt

Jugend- und Sozialamt
Kirstin Koch
Eschersheimer 
Landstraße 223
60320 Frankfurt am Main

Anmeldung per:

Fax: 
069 /212 73013

E-Mail:
Jugendschutz@stadt-frankfurt.de